Kontakt:
T: 06341/3819-0
E: info@sozialerechtspflege-suedpfalz.de
  • image01
 

Hilfe durch Beratung


Unser Ziel ist es, die vielfältigen Probleme der Angehörigen von Inhaftierten  sowie der Haftentlassenen aufzufangen und dem Klientenkreis in Konfliktsituationen adäquate Lösungsmuster aufzuzeigen. Es geht bei der beratenden Tätigkeit nicht um eine Lebensveränderung unbestimmter Art, sondern um Beratung in sozialen Angelegenheiten, wie zum Beispiel Fragen der Sozialhilfe, des Umgangsrechtes oder der Wohnungssuche. Diese Beratunginhalte setzen Ratlosigkeit in Sozial- Erziehungs- und Partnerschaftsfragen voraus, also in wesentlichen Lebensbereichen der Betroffenen.

In erster Linie muss die Beratung als Orientierunghilfe sowie als Lebensberatung in der Interaktion von Hilfebedürftigem und Helfer mit dem Ziel der gesteigerten Selbsthilfetätigkeit gesehen werden. Der Ratsuchende soll auf diesem Weg Unterstützung erhalten und befähigt werden, die Probleme die das tägliche Leben aufwirft, selbst zu lösen.
 

 



Ansprechpartner:
Marco Kerner
Diplom-Sozialarbeiter (FH)
06341 3819-0

 

       Wir sind dringend auf Ihre Spende angewiesen!!

       Bankverbindung:
       Pfälzischer Verein für Soziale Rechtspflege Südpfalz e.V.
       Institut: Sparkasse SÜW in Landau
       IBAN : DE21 5485 0010 0000 0768 02
       BIC: SOLADES1SUW

       Vielen Dank für Ihre Hilfe!!

Kontaktformular

Vor- und Nachname*:
Telefon:
E-Mail*:
Nachricht:
* Pflichtfeld