Kontakt:
06341/3819-22
info@haeusliche-gewalt.de
Titel-Logo von André
 

Kontaktaufnahme


Selbstmelder(innen)
Das InterventionsZentrum, Betroffenenberatung, ist zu den angegebenen Sprechzeiten in der Regel telefonisch zu erreichen. Ansonsten ist ein Anrufbeantworter geschaltet. Der Rückruf erfolgt schnellstmöglich.
Den Betroffenen wird zeitnah ein persönliches Gespräch angeboten. Auch eine telefonische Beratung ist möglich.
Weiterhin besteht für die Betroffenen jederzeit die Möglichkeit sich persönlich an das InterventionsZentrum oder die Beraterin für Gewaltbetroffene zu wenden.


Kontaktaufnahme über die Gerichtshilfe:
Die Gerichtshilfe Landau erkundigt sich bei der betroffenen Person, ob die Telefonnummer an die Beratungsstelle weitergegeben werden darf. Die Mitarbeiterin der Betroffenenberatung nimmt unmittelbar Kontakt auf und vereinbart bei Bedarf einen Termin.

Andere Hilfeeinrichtungen:
Durch die vorhandene Vernetzung der gesamten Interventionsarbeit wird erreicht, dass von hier ebenfalls ein großer Teil der Betroffenen auf das InterventionsZentrum aufmerksam gemacht werden.

Die Polizei:
Bei Einwilligung der betroffenen Person werden Informationen bzgl. des Polizeieinsatzes direkt an die Betroffenenbeauftragte weitergeleitet, die dann ihrerseits unmittelbar Kontakt mit der betreffenden Person aufnimmt.

 



Fotolia_91914564_XS
06341/3819-22 
(bitte auch auf Band sprechen)

email
info@haeusliche-gewalt.de

info
Nordring 15c, 76829 Landau


gefördert vom
logolsjv